Studium

Stipendien für Studierende

Die Hans-Mühlenhoff-Stiftung möchte junge Menschen fördern, die sich in besonderem Maß durch Zielstrebigkeit und Leistungsorientierung auszeichnen. Hier können Sie sich über die Anforderungen und Ziele eines Stipendiums der Hans-Mühlenhoff-Stiftung für Studierende informieren.

Die Bewerbung kann zu jederzeit eingereicht werden. Die Antwort erfolgt in der Regel nach 14 Tagen.

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Studierende des Hochschulstandorts Osnabrück, die in ihrem Fachbereich überdurchschnittliche Leistungen vorzuweisen haben. Auch Studierende, die aufgrund einer sozialen Notlage o. Ä. zu einer längerfristigen studienbegleitenden Erwerbsarbeit gezwungensind, können sich bei der Stiftung bewerben. Die Arbeit muss dabei nachweislich über einen Mindestzeitraum von zwei Semestern notwendig für die finanzielle Grundsicherung gewesen sein.

Ein bestehendes Studium an der Hochschule Osnabrück in den Bereichen Naturwissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Mathematik oder Kognitionswissenschaften ist Voraussetzung für eine Förderung.

Wie wird gefördert?

Die Förderung erfolgt in Form von laufenden bedarfsorientierten und rückzahlungsfreien Zuschüssen.
Sie beginnt in der Regel mit Aufnahme des Studiums oder im Folgemonat nach der Bewerbung. Eine bereits vor Studienbeginn einsetzende Förderung ist in Ausnahmefällen ebenfalls realisierbar, wenn die Stiftung diese als zielführend erachtet.

Wie läuft die Bewerbung ab?

Wir erwarten von unseren Bewerberinnen und Bewerbern, dass sie ihre Ziele klar vor Augen haben und diese auch explizit ausformulieren können. Darüber hinaus erscheint es evident, dass ein realistischer Zeitplan für die Verwirklichung der eigenen Ideen aufgestellt werden kann. Sie sollten also von Ihren Zielsetzungen so überzeugt sein, dass Sie den Stiftungsvorstand für diese Ziele gewinnen können.

Folgende Unterlagen sind für die Bewerbung einzureichen:

  • Ausgefüllter Stipendienantrag Studienförderung (siehe PDF unten)
  • Lückenloser tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Motivationsschreiben „Warum Studium?“ (Begründung der Studiengangswahl, bisherige Berührungspunkte/Erfahrungen in dem Bereich, Ziele im und nach dem Studium)
  • Zwei Gutachten unterschiedlicher (Hochschul-)Lehrer über die Kompetenz des Antragsstellers bzw. der Antragsstellerin
  • Falls vorhanden: Akademische Zeugnisse: Bachelor, Allgemeine Hochschulreife (in Kopie)
  • Falls vorhanden: Transcript of Records des bisherigen Studienverlaufs
  • Arbeitszeugnisse/Ausbildungszeugnisse (in Kopie)
  • Nachweis über Erwerbstätigkeit in mindestens zwei vorlesungsfreien Zeiten oder semesterbegleitend

Bitte richten Sie Ihren Antrag an die
Hans Mühlenhoff-Stiftung
c/o Fritz Graf
Sutthausener Straße 394
49080 Osnabrück

Sie werden nach einer Bewerbung unverzüglich über die Entscheidung der Stiftung informiert und bei Interesse zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.